Helmut Achatz

Helmut Achatz

Wenn ein Adler nach einem tollen Drehtag auf deiner Faust einschläft, das ist Vertrauen!

Helmut Achatz

Bergsport mal anders

Andere Athleten, Freunde oder seine Eltern als Vorbild zu haben, das kennt man. Niemand würde darin wirklich etwas Besonderes sehen. Aber wie schaut es mit einem fliegenden Vorbild aus, einem Steinadler zum Beispiel? Alltäglich ist das bei Weitem nicht, außer vielleicht bei Helmut Achatz. Er hat sich nämlich Bruno auserkoren. „Ein freundlicher, entspannter Fliegerkollege mit einem traumhaften Händchen für Thermik.“ Und damit kennt sich Helmut aus, schließlich ist er selbst Gleitschirmflieger. Neben dem gemeinsamen Spaß am Fliegen lieben beide die schönen Weiten der Berge.

Nach acht Jahren Zusammenarbeit mit Paul Klima und seinen Adlern, einem Kinofilm und vielen Fernsehproduktionen entstand unter Anregung der international renommierten Fotografin Nomi Baumgartl das Projekt "Eaglewings protecting the alps". Eine weltbekannte Kamera am Boden, ein Adler aus der Luft und Satelliten liefern neue, atemberaubende Bilder der Gletscher der Alpen. Vier Jahre lang wird das Team von Ost nach West durch die Alpen ziehen, unterstützt auch von Athleten aus dem LOWA PRO Team.

Helmut Achatz ist seit Kindesbeinen in fast allen alpinen Sportarten in den Alpen unterwegs. Seit 1989 ist er Gleitschirmfluglehrer, leitet Gleitschirmreisen und hält Multivisionsvorträge. Über sein neues Projekt „Eaglewings protecting the alps“ sagt er: „Neben der Arbeit mit den Steinadlern ist es mein Anliegen, die verschiedenen Gletscherregionen und Gipfeltreffen thematisch zu verbinden. Dazu werden wir auf unserer Tour von Ost nach West laufend in den weltweiten Medien über die einzelnen Etappen berichten. Wir zeigen die Besonderheiten der jeweiligen Abschnitte. Wandern, Bergsteigen, Klettern, Skitouren, Freeriden, Gleitschirm fliegen, Canyoning, Eisklettern – kaum eine alpine Spielart ist uns fremd, um daraus faszinierende Einblicke zu vermitteln. Bewusst zeigen wir aus professioneller Perspektive verschiedenste lokale Aspekte auch in Hinblick auf Geologie, Ornithologie, Flora, Fauna, Wetterphänomene und Zeitgeschichte. Die Alpen als Ganzes zu begreifen, als System auf welches die Gletscher direkten Einfluss haben, ist hierbei mein Anliegen.“

Helmut Achatz
Bruno, Pordoi
Bruno, Pordoi