Lasse von Freier

Lasse von Freier

Mein sportliches Ziel ist, immer mein Bestes zu geben.

Lasse von Freier

Die nächsten Kletterziele fest im Blick

Acht Jahre war Lasse von Freier alt, als er sich zum ersten Mal zusammen mit seinem Vater an einer Kletterwand versuchte. Mittlerweile hat sich der Klettersport zum festen Bestandteil in seinem Leben entwickelt.

Über den Zeitraum der letzten Jahre kann der gebürtige Hannoveraner nun schon auf einige Erfolge zurückblicken. Ob der dritte Platz im Lead in der Gesamtwertung nach einem Sieg beim Deutschlandcup oder der Einzug ins Finale des Jugendeuropacups im Bouldern – Lasse möchte, ganz wie sein sportliches Vorbild Alex Megos, auch weiterhin hoch hinaus. Sein bisheriges sportliches Highlight war aber die Qualifikation in der Jugendweltmeisterschaft 2017, in der er letzten Endes den siebten Rang belegte.

Sein Ziel hat der ambitionierte Youngster aber immer klar vor Augen: Der Sieg bei einem Boulder Weltcup.

Auch am Fels hat sich Lasse bereits bewährt, wo er bereits ein Level 8a+ aufweist. Ganz getreu seinem Motto „Mit genügend Motivation kann man alles erklettern“, plant er aber auch hier Großes: Level 8c am Fels dürfte es für ihn schon sein.