Ines Papert

Ines Papert

In steilem Eis oder in schwierigen Felspassagen mache ich in puncto Ausrüstung keine Kompromisse. Vor allem wenn es um meine Schuhe geht, ist das Beste gerade gut genug - deshalb habe ich meine LOWA Modelle immer dabei!

Ines Papert

Neuigkeiten von Ines Papert

Mit LOWA ins Eis

Als Ines Papert 1993 nach der Ausbildung zur Physiotherapeutin ihre Heimat Sachsen gegen das bayerische Berchtesgaden eintauschte, wurde ihr schnell bewusst, dass ihre neue Umgebung sehr viel mehr zu bieten hatte als winterliches Skivergnügen. Schnell entdeckte sie die Leidenschaft für die Berge und vor allem das Klettern im Eis. Mit dem Sieg im Ice Climbing Worldcup 2001 startete sie ihre Profikarriere und avancierte in den folgenden Jahren zur vierfachen Weltmeisterin.

Aber nicht nur im Eis, sondern auch im Fels fühlte sie sich zunehmend wohler. So durchstieg sie 2003 an einem Tag die "Symphonie de Liberté" an der Eiger Nordwand. 2006 beendete sie schließlich ihre Wettkampfkarriere und widmet sich seitdem vornehmlich Touren und Expeditionen. Das Training für das jeweilige Projekt fällt dabei sehr unterschiedlich aus. So trainiert sie für höhenlastige Touren gerne, indem sie ihren Gleitschirm mit nach oben trägt und sich so in der Höhe akklimatisiert, während die Vorbereitung für schwierige Felsrouten eher an strukturarmen Felsen abläuft.

Als ihr größtes persönliches Glück nennt die Athletin aber die Geburt ihres Sohnes Emanuel im Jahr 2000. So beschreibt Ines Papert in ihrem Buch "Im Eis" auch den Spagat zwischen Mutter und Profikletterin und wie sie auf den steilsten Routen ihren Weg fand.

Ines Papert
Ines Papert
Ines Papert, Nepal
Ines Papert, Nepal

Zusammen mit Luka Lindič hat sich LOWA-PRO-Team-Athletin Ines Papert vorgenommen ihren ersten 8.000er besteigen: Und zwar die Shishapangma-Südwand, im...

Mitte Februar haben sich die LOWA-PRO-Team-Athletin Ines Papert sowie Fotograf Thomas Senf und die Athletin Anna Pfaff aufgemacht, um die Insel Senja...

Eiskristalle soweit das Auge reicht! Wenn sich im Winter Wasserfälle zu meterhohen Eistürmen formen, schlagen die Herzen von Alpinisten höher. Beim...

Bisher nur einmal, im Jahr 1983, schaffte ein Expeditionsteam die Begehung der Route „Devil’s Dihedral“ an der Ostwand des Fitz Roy in Patagonien....

LOWA-PRO-Team-Athletin Ines Papert und der slowenische Alpinist Luka Lindič klettern erfolgreich durch eine neue Route an der Südostwand des Kyzyl...

Am 6. Februar 2016 erreichen Ines Papert (41) und Mayan Smith-Gobat (36) gemeinsam mit dem Fotografen Thomas Senf (34) den höchsten Punkt des Torre...

Ines Papert aus dem LOWA Pro Team, Paul McSorley und Mayan Smith-Gobat ist die Erstbegehung des Südwestpfeilers am Mount Waddington gelungen!

Ines Papert aus Bayerisch Gmain stand am 13. November 2013 um 14 Uhr als erster Mensch auf dem Gipfel des Likhu Chuli I in Nepal. Sie erreichte den...

Ines Papert schafft die erste freie Begehung am Untersberg Südwestwand/Berchtesgadner Hochthron. Manchmal dauert es ein paar Jahre von einer...

Der moderne Alpinismus scheint einen ähnlich rasanten Verlauf zu nehmen wie die Entwicklung der Social Media: Erfolge, Rekorde, Spitzenleistungen...