Informationspflicht – Gewinnspiele

Durchführung von Gewinnspielen - Hinweise nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Für die Teilnahme an Gewinnspielen bedarf es der Erhebung von personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Adresse, Altersangabe).

Die Berechtigung zur Erhebung, Speicherung und Übermittelung personenbezogener Daten, leiten wir aus folgenden Artikeln der DS-GVO ab:

  • Art. 6, Abs. 1 lit. a) - Einwilligung in die Datenverarbeitung, Art. 6, Abs. 1 lit. b)
  • Erfüllung von Verträgen Art. 6, Abs. 1 lit. c)
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels gespeichert und nicht für sonstige Zwecke, es sei denn, Sie haben der Nutzung der Daten für die Zwecke der Eigenwerbung auf postalischen Weg oder per E-Mail zugestimmt.

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb von 2 Monaten nach Ende des Gewinnspiels gelöscht, außer Sie haben für die Zwecke der Eigenwerbung eingewilligt und bis zum Widerruf durch den Empfänger gespeichert.

Ihre Daten werden nur an Dritte übermittelt, soweit dieses für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (z.B. Webagenturen). Eine Übermittlung an sonstige Dritte erfolgt nicht. Notwendige Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung wurden geschlossen.

Weiterhin werden Ihre Daten an interne Stellen übermittelt, die an der Ausführung der jeweiligen Ablaufprozesse beteiligt sind, dies sind z.B. Buchhaltung, Rechnungswesen, Marketing, EDV. Sobald der Geschäftszweck der Durchführung des Gewinnspiels erfüllt ist und Sie nicht als Gewinner ermittelt wurden, löschen wir Ihre Daten innerhalb von zwei Monaten nach Beendigung des Gewinnspiels.

Für Gewinner bestehen aber steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen. Diese betragen gemäß § 147 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) für Buchungsbelege 10 Jahre und gemäß § 257 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) für Geschäftsunterlagen 6 Jahre.

Die freiwillige Anmeldung zum Newsletter oder postalischer Informationen, ist ohne Einfluss auf die Gewinnchancen.

Die Vor- und Nachnamen sowie die E-Mail - Adressen der Teilnehmer, die sich im Rahmen der Gewinnspielteilnahme zusätzlich für einen Newsletter angemeldet haben, werden ausschließlich für den Versand des o.g. Newsletters verwendet und bis zum Widerruf durch den Empfänger gespeichert.

Der Widerruf kann über den Abmeldelink im Fuß des Newsletters oder in Form einer formlosen schriftlichen Mitteilung an datenschutz@lowa.de erfolgen.

Weitere Informationen zu den Rechten als Betroffenen, Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, Datenschutzbeauftragten, Datenschutzbedingungen entnehmen Sie den Seiten Informationspflicht DS-GVO und Datenschutz.