2021_lowa-schweiz_wanderprojekt_op_wanderprojekt_smp_engelberg
Charakter:
T1 leichte Wanderung
Start der Tour:
Herren­rü­tiboden bei Engelberg
Ende der Tour:
Herren­rü­tiboden bei Engelberg
Dauer:
03:00 Stunden
Distanz:
6 km
Bergauf:
60 m
Bergab:
510 m
Ausrüstung:
Gutes Schuhwerk, Wander­­­kleidung, Regen­­schutz, Sonnencreme, Sonnen­­­brille, Rucksack, Wander­­stöcke, Getränke und Verpflegung.

Engelberg liegt im Herzen der Schweiz und ist aus allen Himmels­rich­tungen einfach zu erreichen. Der Ort selbst ist geprägt von seiner langen Käse-Tradition. In Engelberg gibt es den Alpkäse-Trail, auf dem man an acht Käsereien vorbeikommt und alles über die Käse-Herstellung und das Endprodukt erfährt. Zum Beispiel auf der Alp Surenen, wo der sympa­thische Florian Spichtig mit viel Passion und Können seine preis­ge­krönten Käse produziert, mit denen er in unserem Wandervideo nicht nur die Kleinsten überzeugt. Ganz nebenbei bietet die Wanderung auf dem Alpkäse-Trail eine wunder­schöne und spek­ta­kuläre Berg­kulisse – so auch auf der fami­li­en­freund­lichen Tages­etappe von der Fürenalp zur Alp Surenen. Damit die Wanderung auch den Kleinsten Spass bereitet, legt man den Weg zur Fürenalp und von Usser Äbnit bis Stäfeli am besten mit einem der für die Region so typischen « Buirä­bähnli » zurück. Auf dem Rückweg entlang der Engel­berger Aa bleibt sicher auch genügend Zeit, um die Füsse im kalten Wasser zu baden oder ein « Stei­männli » aufzu­schichten.

ROUTE:

Herren­rü­tiboden bei Engelberg (1083 m) – mit dem Buirä­bähnli zur Fürenalp (1844 m) – Wander­weg­weiser folgen bis Usser Äbnit (1665 m) – mit dem Buirä­bähnli abfahren bis Stäfeli (1392 m) – dem Wanderweg entlang der Engel­berger Aa zurück zum Startpunkt

Mehr Tourentipps mit Videos finden Sie auf: www.outside-move.ch